PROGRAMM.

Wir sind bereits an den Vorbereitungen für das nächste Forum FOKUS ETHIK, welches am 30. / 31. August 2018 im Kultur- und Kongresszentrum Thun stattfinden wird. 

Das übergeordnete Thema wird lauten „Hauptsache ICH??„

In vier Modulen werden wir unter der Hostmoderation von Frau Dr. Barbara Bleisch (Moderatorin Sternstunde Philosophie des Schweizer Fernsehens) folgende Themen diskutieren:

- Wirtschaftsethik (Kosten/Nutzen)
- Umwelt/Ökologie (Ausbeutung/Ernährung)
- Individuum (ICH-AG)
- Aktuelle gesellschaftliche Herausforderung durch die grossen sozialen Umwälzungen und die digitale Revolution


 

Erster Tag  
09.30 Uhr Begrüssung und Auftakt
Dr. André von Wattenwyl, Präsident FOKUS ETHIK

Einleitung
Dr. Barbara Bleisch, Philosophin und Moderatorin „Sternstunde Philosophie“ SRF (Hostmoderatorin)

1. Intervention Bruno Bieri
10.00 Uhr Eingangsreferat: Hauptsache ICH?!?
Dr. Philipp Tingler, Schriftsteller, Wirtschaftswissenschaftler, Philosoph
10.30 Uhr Pause
 

Modul 1 (Wirtschaft): Ich hab’s verdient. Mein Geld und die Anderen

Moderation: Jean-Daniel Strub
10.45 Uhr Nachhaltige Rendite: die notwendige Beachtung der Stakeholder
Dominique Biedermann, Verwaltungsratspräsident Ethos
11.05 Uhr Zukunftsfaktor Chancengleichheit
Dr. Zeno Staub, CEO Bank Vontobel AG
11.25 Uhr Schwarze Schafe und Moralisten. Unternehmer im Spannungsfeld von Verantwortung und Profit
Prof. Dr. Markus Huppenbauer, Direktor Zentrum für Religion, Wirtschaft und Politik
11.45 Uhr Podiumsgespräch mit Publikumsbeteiligung
Podiumsteilnehmende:
- Dominique Biedermann
- Zeno Staub
- Markus Huppenbauer
& 1 zusätzliche Person
 
12.45 Uhr Stehlunch
 

Modul 2 (Umwelt): Ich lebe heute. Was geht mich die Welt von morgen an?

Moderation: Barbara Bleisch
14.00 Uhr Klimaschutz: Bürde oder Chance?
Prof. Dr. Thomas Stocker, Professor für Klima- und Umweltpolitik, Universität Bern
14.20 Uhr Der Klimawandel und ich – das Motivationsproblem
Prof. Dr. Dieter Birnbacher, em. Professor Universität Düsseldorf
14.40 Uhr Sollen-Wollen-Tun – Ansätze für klimabewusstes Handeln aus der Praxis
Gabi Hildesheimer, Associate Partner bei Fehr Advice, ehem. Geschäftsführerin von ÖBU
15.00 Uhr Pause
15.30 Uhr Podiumsgespräch mit Publikumsbeteiligung
Podiumsteilnehmende:
- Thomas Stocker
- Dieter Birnbacher
- Gaby Hildesheimer
& 1 zusätzliche Person
16.30 Uhr Schlussbetrachtung Tag 1 und
2. Intervention Bruno Bieri
anschliessend Apéro und Freizeitprogramm (Grillparty)
   
Zweiter Tag  
09.30 Uhr Begrüssung und Einstieg
3. Intervention Bruno Bieri
 

Modul 3 (Gesellschaft): Hauptsache ich. Wie narzisstisch ist unsere Gesellschaft?

Moderation: Barbara Bleisch
09.45 Uhr Ich hab es, ich weiss es, ich kann es, ich allein, ich zuerst
Pfr. Marianne Bartlome, Burgerspittel Bern
10.05 Uhr Die Narzissmusfalle
Prof. Dr. Reinhard Haller,  Psychiater, Chefarzt Krankenhaus Maria Ebene, Österreich
10.25 Uhr Zwischen Schönheit und Tod
Dr. Enrique Steiger, Schönheits- und Kriegschirurg, Clinic Utoquai Zürich
10.45 Uhr Pause
11.15 Uhr Podiumsdiskussion mit Publikumsbeteiligung
Podiumsteilnehmende:
- Reinhard Haller
- Enrique Steiger
- Marianne Bartlome
& 1 zusätzliche Person
12.15 Uhr Stehlunch
 

Modul 4 (Digitalisierung): Das digitale ich. Erschaffen wir uns neu oder schaffen wir uns ab?

Moderation: Jean-Daniel Strub
13.15 Uhr Mensch gegen Maschine
Yvonne Hofstetter, Juristin und Softwareunternehmerin, Freising Deutschland
13.35 Uhr Wie die Moral in die Maschine kommt
Prof. Dr. Oliver Bendel, Informationsethiker, Fachhochschule Nordwestschweiz
13.55 Uhr Die smarte Diktatur
Prof. Dr. Harald Welzer, Direktor  FUTURZWEI, Zukunftsfähigkeit“ und Mitinitiant der Initiative „Die offene Gesellschaft“
14.15 Uhr Podiumsdiskussion mit Publikumsbeteiligung
Podiumsteilnehmende:
- Yvonne Hofstetter
- Oliver Bendel
- Harald Welzer
& 1 zusätzliche Person
15.15 Uhr Schlussbetrachtung, Zusammenfassung
Schlussintervention mit Bruno Bieri
15.45 Uhr Ende der Veranstaltung und Vorschau auf 2019



Programm zum Downloaden